share

Oiltanking Mitarbeiter helfen im Rahmen der Umweltaktion „Adopt a Spot“ das Hafenareal in Durban zu säubern

Oiltanker engagierten sich im Rahmen des Weltumwelttages und befreiten “ihr” Fleckchen Erde von Müll und Unrat
Oiltanker engagierten sich im Rahmen des Weltumwelttages und befreiten “ihr” Fleckchen Erde von Müll und Unrat

Marquard & Bahls und ihre Tochterunternehmen sind engagiert, den eigenen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten – und auch die eigenen Mitarbeiter leisten hierbei ihren Beitrag. Am 1. Juli 2016 sind zehn Mitarbeiter von Oiltanking Grindrod Calulo (OTGC) in Durban sehr früh aufgestanden, um „ihren Worten Taten folgen zu lassen”. Sie haben an der Aktion „Adopt a Spot - Adoptieren Sie ein Fleckchen Erde“ teilgenommen, dem Umwelttag der Transnet National Ports Authority (TNPA, Nationale Hafenbehörde) von Durban, für den folgendes Motto galt: „Join the race to make the world a better place“, gleichzeitig Thema und Slogan für den UNO Weltumwelttag 2016. Die Hafenbehörde lud alle Interessierten ein, mitzuhelfen, das Hafenareal von Maydon Wharf zu säubern. Hierbei war jedes teilnehmende Unternehmen für einen bestimmten Bereich in der Nähe seines eigenen Standorts verantwortlich. Nachdem die freiwilligen Helfer fünf Stunden lang alles daran setzten, um den Abfall von den Straßen, den benachbarten Grundstücken sowie dem Strand in den Nähe der Schiffsanleger zu entfernen, hatten sie allen Grund, sich zu freuen: Die gesamte Umgebung konnte sich wieder sehen lassen. Es waren etwa 25 Kilogramm herumliegender Abfall in mehr als 40 Müllsäcken eingesammelt worden.

zum Video