share

Nicht zwingend notwendige Lichter auf Tanklägern wurden eine Stunde lang ausgeschaltet

Aktion von Oiltanking zur Earth Hour
Aktion von Oiltanking zur Earth Hour

Im Jahr 2012 schloss sich die Region Oiltanking Asia Pacific dem guten Beispiel von IOT in Indien an und feierte am 29. Mai 2012 die Earth Hour – ein weltweites Ereignis, das der World Wide Fund for Nature (WWF) seit 2007 jährlich organisiert, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu erhöhen. Für eine Stunde wurden alle nicht zwingend notwendigen Lichter auf den Tanklägern in Singapur, Indonesien sowie Daya Bay und Nanjing, China ausgeschaltet.

Auf Basis der Oiltanking Energieeinsparrichtlinie sind wir dabei zu untersuchen, inwiefern Anlagenbeleuchtung generell reduziert, durch Zeitschaltuhren ergänzt oder durch LED-Leuchtmittel ersetzt werden kann. Der Einsatz von Dämmerungs- und Bewegungssensoren sowie von manuellen Schaltungen oder gar der komplette Verzicht auf manche Beleuchtungseinheiten bergen großes Potenzial für eine systematische Energieeinsparung.