share

Spanien (2019) | Oiltanking Social Activity

Artenschutz- und Renaturierungmaßnahmen auf der Agenda der Oiltanking Jahrestagung

Hundert motivierte Oiltanking Mitarbeiter packten ordentlich mit an und unterstützten das „Life Pletera“-Projekt.
Hundert motivierte Oiltanking Mitarbeiter packten ordentlich mit an und unterstützten das „Life Pletera“-Projekt.

Seit drei Jahren ist die sogenannte Social Activity fester Bestandteil der Oiltanking Jahrestagung und bietet eine schöne Abwechslung zu dem straffen Tagungsprogramm. So widmeten sich auch in 2019 an die hundert internationalen Mitarbeiter einer gemeinnützigen Aktivität – dieses Mal zugunsten der Umwelt. Nahe dem Tagungsort in Girona befinden sich das Küsten-Naturschutzgebiet El Montgrí, les Illes Medes i el Baix Ter mit Feuchtgebieten und Dünen und das Naturparadies La Gola del Ter. Hier befreiten die Mitarbeiter die schöne Landschaft von Müll, entfernten invasive Pflanzenarten, pflanzten dafür heimische Arten und bauten Nistkästen für Vögel sowie Fledermäuse. Der nachmittägliche Arbeitseinsatz kam nicht nur der Umwelt zugute, sondern stärkte auch das Teamgefühl der Gruppe.