share

Cartagena, Kolumbien (2014) | Engagement an lokalen Schulen

Oiltanking Cartagena erneuert Sanitäranlagen für Schulen

Renovierung sanitärer Anlagen von Schulen zum Schutz der Kinder vor Krankheiten
Renovierung sanitärer Anlagen von Schulen zum Schutz der Kinder vor Krankheiten

Das Oiltanking Tanklager in Cartagena, Kolumbien, führte im Jahr 2014 die Renovierung sanitärer Anlagen zweier örtlicher Grundschulen durch, wobei eine der Schulen für Kinder mit Lernstörungen und kognitiven Einschränkungen ist. Beiden Einrichtungen fehlten die Mittel für eine aus hygienischen Gründen dringend notwendig gewordene Erneuerung der Armaturen. Nach einer ersten Begehung beauftragte Oiltanking eine Firma mit der fachmännischen Umsetzung der Arbeiten und übernahm die Kosten. Ziel hierbei war es, die Kinder vor Krankheiten zu schützen und so einen Beitrag zum Wohlergehen der örtlichen Gemeinden zu leisten. Insgesamt 400 Kinder aus armen Verhältnissen profitieren nun von den so entstandenen neun separaten Kinderwaschräumen. Das Projekt wurde von sechs Mitarbeitern von Oiltanking Cartagena sowohl in der Planungs- als auch der Umsetzungsphase betreut. In einer Einweihungszeremonie Ende März 2014 kamen alle Kinder und Vertreter der beiden unterstützten Einrichtungen zusammen. Die Oiltanking-Mitarbeiter freuten sich sehr über die zu diesem Anlass überreichten selbstgemalten Bilder und Dankesbriefe der Kinder.