share

Mitarbeiter engagieren sich als Sprachlehrer und Mentoren für Flüchtlinge

In den JOBLINGE-Sprachtrainings wurde nicht nur gelernt und diskutiert, sondern auch viel zusammen gelacht
In den JOBLINGE-Sprachtrainings wurde nicht nur gelernt und diskutiert, sondern auch viel zusammen gelacht

Seit 2016 kooperieren Marquard & Bahls und die gemeinnützige Initiative JOBLINGE Kompass mit dem gemeinsamen Ziel, junge Flüchtlinge beim Einstieg ins Arbeitsleben zu unterstützen. Im Fokus der Zusammenarbeit stehen das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter sowie der wertvolle Erfahrungsaustausch zwischen ihnen und den Joblinge-Teilnehmern. So fanden vergangenes Jahr zwei mehrwöchige Sprachtrainings in unserer Unternehmenszentrale statt, an denen knapp 30 Mitarbeiter tatkräftig mitwirkten. Weitere Mitarbeiter engagierten sich im Rahmen des JOBLINGE Mentorenprogramms und begleiteten ihren Jobling ein halbes Jahr auf dem Weg ins Berufsleben. Um die Initiative auch finanziell zu unterstützen, übernahm Oiltanking die Kosten für eine berufsbezogene Nachhilfe & Lernwerkstatt der Joblinge-Teilnehmer in Höhe von 15.500 Euro.