Dezember 1996

Gründung der Oiltanking Argentina S.A. – Kauf von Mehrheitsanteilen

Die Firma Isaura, die schon eine Raffinerie in Bahia Blanca und ein eigenes Tankstellengeschäft besitzt, ist erfolgreicher Bieter für das Terminal EBYTEM in Puerto Rosales (dem größten Rohölterminal in Argentinien). Oiltanking schlägt Isaura ein Joint Venture vor. Die Oiltanking Argentina S.A. wird gegründet, an der Isaura mit 27% und die Oiltanking GmbH mit 73% beteiligt sind. Somit ist man der Mehrheitsbesitzer des EBYTEM-Terminals mit dem Recht, das Management zu führen.

Die staatliche Ölgesellschaft YPF, der 30% des Terminals gehören, ist gleichzeitig der größte Kunde des nun Oiltanking EBYTEM genannten Terminals. Durch die YPF als Miteigentümer hat Oiltanking einen garantierten Cashflow, da es kein alternatives Terminal gibt, um deren Raffinerien zu beliefern.

Während der letzten Jahre hat Oiltanking das Terminal substanziell verändert. Das 480.000 cbm große Tanklager liegt an einem der Knotenpunkte der argentinischen Rohölwirtschaft. Das Rohöl wird sowohl per Pipeline als auch per Seeschiff empfangen und abgegeben. Es können Seeschiffe bis zu einer Größe von 80.000 dwt über zwei Verladestellen abgefertigt werden. Dass Oiltanking sich so schnell und so spektakulär entwickeln würde, hätte man nicht vermutet.