Einweihung des neuen Firmensitzes in der Admiralitätstraße
Die neue Firmenzentrale von Marquard & Bahls

Mai 1990

Einweihung des neuen Firmensitzes in der Admiralitätstraße

Seit dem 04.05.1990 arbeiten alle Hamburger Mitarbeiter unter einem Dach. Lange wurde dieser Tag vorbereitet. Nach dem Kauf des ehemaligen Arbeitsamtes 1987 mussten erst einmal Baupläne entworfen und genehmigt werden, bevor überhaupt gebaut werden konnte. Im Februar 1989 wurde mit dem Aus- und Umbau begonnen. Bis auf die Außenwände, Teile der Fensterfront und die Decken wurde das Haus komplett abgerissen. Anschließend konnten die Bauarbeiter die notwendigen Veränderungen durchführen und ein zusätzliches Dachgeschoss hinzufügen. Weiter ging es mit der Erneuerung der gesamten Technik: Kilometerweise wurden Kabel für die elektronische Versorgung, für Telefone und EDV verlegt. Heizung, Klimaanlage und Lüftung wurden installiert, bevor es mit dem Trockenbau losging. Dann wurden Zwischenwände gezogen, Decken abgehängt, Fenster und Türen eingebaut. Nach 15 Monaten ist das Haus nun bezugsfertig. Neben schnelleren Kommunikationswegen soll das gemeinsame Dach das Gruppenbewusstsein stärken.