Fenster schließen | Drucken
share

Cartagena, Kolumbien (2014) | Aktionen zum Weltwassertag

In Konferenzen und Videos wird Wasserknappheit und -sparen thematisiert

Oiltanking Aktionen am Weltwassertag: Thematisierung der Wasserknappheit
Oiltanking Aktionen am Weltwassertag: Thematisierung der Wasserknappheit

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Er wurde in der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen und seither dazu genutzt, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die kritischen Wasserthemen unserer Zeit zu lenken. Am 22. März 2014 führte das Oiltanking Tanklager in Cartagena, Kolumbien, am Weltwassertag Aktionen durch. So erhielt jeder Mitarbeiter eine wiederverwertbare 500 ml Flasche, um daran zu erinnern, dass der Körper täglich mindestens zwei Liter Flüssigkeit benötigt. Eine Konferenz und Videos halfen zudem dabei, die Mitarbeiter für das Thema Wasserknappheit und -sparen zu sensibilisieren.